Hoffnungslose Romantiker: NEWMEN im Interview

NEWMEN

NEWMEN veröffentlichen heute ihr Debütalbum „Rush Hush“. Das nahmen wir zum Anlass, die fünf Jungs aus Frankfurt/ Main um ein paar Antworten zu bitten. Wobei sie sich als hoffnungslose Romantiker entpuppten und Schubladendenken gar nicht so verkehrt finden. Ganz im Gegensatz zu ihrer Musik, die sich kaum zu entscheiden wagt zwischen flächigen New Wave Gitarren und akzentuierten Synthie-Einsätzen, zwischen eingängigem Pop und eigenwilligen Alternative. Joël Ameloot, Timm Kroner, Joerg Schmidt, Martin Heimann und Simon Rauland machen wunderbare Hits, wie „Monica“, „Overboard“ oder „Venus Is A Boy„. Vergessen sich aber genauso gerne in verschachtelten Soundgebilden und Instrumentals wie in „Rubin“ oder „Sunhouse“.

Alles weitere klären sie im Interview.

Welcher Moment beschreibt eure Musik am besten?

Sonnenaufgang bei Vollmond. Mit Delfinen.

Das neue Album „Rush Hush“ klingt nach?

Glitzernden Sounds die auf minimalistisch-kühle Songstrukturen treffen. Nach einer Musik, die versucht sich ihrer eigenen Künstlichkeit bewusst zu sein.

Schubladendenken ist…?

..öfters hilfreich.

Womit hat alles begonnen?

Letztendlich hat alles in einer Pizzeria angefangen. Keine drei Stunden und zwei Pizzen später hatten wir unseren ersten Song geschrieben. Dannach folgten zahllose Nächte in einem kleinen Kellerloch eines besetzten Ex-Knastes. Im ersten halben Jahr stand für uns weniger die Schaffung einer Band im Vordergrund, sondern vielmehr die Verwirklichung eines spielerisches Klangexperiments. Aus dieser Auseinandersetzung entstand dann die Band NEWMEN, die als solche erst seit unserem ersten Konzert im Sommer 2012 existiert.

Wo soll es mit eurer Musik noch hingehen?

In die Köpfe der Menschen und Herzen der Maschinen.

Auf welche Bands und Musiker steht ihr gerade?

Diiv / Tame Impala / TV Buddhas / The Horrors / Stabil Elite und das ganze Kraut Zeugs aus den 70ern.

Wir sagen, vielen Dank für das Interview!

Mehr Infos zu NEWMEN:
Website | Facebook | Soundcloud

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.