Herbsterwachen – Musikalische Empfehlungen für die graue Jahreszeit!

Auf Wiedersehen Herbstdepression! Mit unseren musikalischen Tipps für die graue Zeit des Jahres könnt ihr mühelos das schlechte Wetter hinter Euch lassen. Vorbei ist das Stimmungstief, wenn das letzte Blatt fällt und die Sonne sich hinter dicken Regenwolken versteckt…

#1 | Honig – It’s Not a Hummingbird, It’s Your Father’s Ghost

Im August erschien „It’s Not a Hummingbird, It’s Your Father’s Ghost“. Ein weiteres kleines Meisterwerk aus der Feder der Singer/Songwriter Band Honig. Der süßeste Name in der Musikwelt und doch verkleben einem beim Hören nicht Lauscher. Im Gegenteil – der Sound belebt und streichelt die Seele! Genau das Richtige für die graue Jahreszeit.


 

#2 | Fink – Hard Believer

Keinem wird der Song „Looking Too Closely“ diesen Sommer im Radio entgangen sein. Ein Ohrwurm mit Tiefenwirkung. Die Tiefe zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Album „Hard Believer“. Melancholisch und schwebend schön rütteln die Songs an Herz und Nieren. Fink’s Musik saugt und verschlingt einen regelrecht.


 

#3 | Counting Crows – Somewhere Under Wonderland

Die Counting Crows melden sich 2014 mit neuem Album und einer anstehenden Welttournee (im November kommen sie für drei Konzerte nach Deutschland) zurück. Adam Duritz, der die Melancholie in seinen Songtexten gepachtet hat, und Band überzeugen auch weiterhin. Adam ist einer der wenigen Sänger auf diesem Planeten, der seine Songs live vorträgt, als wäre man mit ihm in einem Dialog – herzzereißend und voller Gefühl!


 

#4 | You + Me – rose ave.

Aus Freundschaft wurde ein musikalisches Projekt. Alicia Moore alias Pink und Dallas Green (City and Colour) erschufen „You + Me“. Sanfte, verträumte Singer/Songwriter Musik. Kann man nur hoffen, dass die beiden mit ihrem Projekt auch auf Tour gehen werden.

Vier Tipps. Vier wunderbare Bands, die uns den Herbst erträglicher machen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.